Auf die Plätze, fertig, vorlesen!

Auf die Plätze, fertig, vorlesen!

 

Am Freitag, dem 20.November 2020 stand der Vormittag an der Ohrdrufer Grundschule "Carl Eduard Meinung" ganz im Zeichen des Buches. Am internationalen Tag des Vorlesens traten die acht besten Leserinnen und Leser aus den 3. und 4. Klassen gegeneinander an, um den besten Vorleser der Schule zu ermitteln. Über zwei Runden kämpften sie um die höchsten Punkte. Nachdem in der ersten Runde aus einem selbstgewählten Buch vorgelesen wurde, lasen die Kinder in der zweiten Runde einen unbekannten Text vor. Eine vierköpfige Jury, bestehend aus Lehrpersonal und Schülern der 3. und 4. Klasse, verteilte Punkt um Punkt. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen aller Teilnehmer. Letztlich setzten sich 3 Kinder an die Spitze. Platz 3 belegte Jacob Heyn (4a) mit einem Auszug aus seinem Lieblingsbuch "Die 3 ??? Kids". Sunny Hofmann (4b) erreichte mit seinem "Buch des Bösen 2" den zweiten Platz. Als beste Vorleserin der Ohrdrufer Grundschule setzte Sally Ortlepp (4a) sich gegen die anderen Teilnehmer durch. Ihre mitreißende Buchvorstellung von "Bella & Blue" sowie die hervorragende Leistung beim Vorlesen des fremden Textes überzeugte die Jury auf ganzer Linie. Sie sicherte sich den Vorlesepokal sowie einen Leselöwen-Turnbeutel und einen Büchergutschein von Thalia. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Danke an alle Teilnehmer, die mit ihren Buchvorstellungen zu einer abwechslungsreichen und interessanten Veranstaltung beitrugen. Ebenfalls geht ein großes Dankeschön an den Leselöwen-Verlag und die Thalia Buchhandlung in Gotha für das Bereitstellen der Urkunden sowie das Ausstellen der Büchergutscheine.

 

E.Merten