Brandschutzprojekt mit Herrn Christ von der Kreisjugendfeuerwehr

Am 20. und 21. Februar 2019 fand ein tolles Projekt zur Brandschutzerziehung der Schüler der Grundschule "Carl Eduard Meinung" Ohrdruf statt. Das "Brandschutzhaus" wurde auf Gefahrenquellen untersucht. Jedes Kind der Klasse musste Fehler finden. Dazu gehörten zum Beispiel:

- der Grill im Keller

- die rauchende Mutti im Bett

- der Fön an der Badewanne

- die Steckdosenleiste

- die Küchenrolle am Elektroherd usw.

Das bewusste Entdecken von Fehlern ist eine sehr gute Lernmethode und trägt enorm zur Verhütung von Bränden bei.