Aktuelles

Bericht und Fotos zum Tag der offenen Tür am 31.08.2019

Der Tag der offenen Tür war für unsere Schule ein voller Erfolg. Mehr als 350 Gäste wurden gezählt. Ein Dankeschön geht an alle Kuchenbäcker, das gesamte Kollegium und unsere Kooperationspartner.

 

 

Bericht und Fotos von der Übergabe des Schulerweiterungsbaus am 19.08.2019

Am Montag, dem 19.08.2019 fand die offizielle Übergabe des Schulerweiterungsbaus durch Herrn Fröhlich, dem 2. Beigeordneten des Landrates Gotha statt.

Viele Gäste waren gekommen, darunter Mitglieder des Kreistages, Vertreter der Stadt Ohrdruf, Schulleiter der Regelschule und des Gymnasiums, Mitarbeiter des Schulträgers, das Planungsbüro und Vertreter der einzelnen Gewerke usw.. Außerdem konnten wir Herrn Gießmann (ehemaliger Landrat) und Herrn Scriba (ehemaliger Mitarbeiter und Begleiter der Baumaßnahme) begrüßen.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter wurde ein kleines Programm unter Leitung von Frau Hofmann gestaltet. Integriert war eine Karatedarbietung von Mia Lena Große und Francesca Koch. Danach kamen Dankesworte vom Schulleiter an alle am Schulbau Beteiligten. Spezieller Dank gilt allen Kolleginnen, dem Hausmeister, dem Schulträger, dem Planungsbüro, den Gewerken und Herrn Darr, dem Gestalter des symbolischen Schlüssels. Die Schülersprecherinnen Nele und Sally trugen im Anschluss ein kleines Gedicht vor.

Herr Fröhlich, der 2. Beigeordnete hilt eine Rede an alle Schüler(innen), Gäste und Kollegen(innen), in der er den Wert und die Bedeutung der Baumaßnahme hervorhob.

Alle Vertreter der Gewerke und am Bau Beteiligte erhielten einen goldenen Taler aus Ton mit dem Logo der Schule und dem Termin der Übergabe.

Der Höhepunkt war dann die symbolische Schlüsselübergabe durch Herrn Fröhlich.

Zum Abschluss übergab der Schulleiter noch eine alte Stadtplankarte von Ohrdruf an Herrn König, die bei den Umzugsarbeiten gefunden wurde.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer der Kreismathemathikolympiade in Gotha

Folgende Schülerinnen und Schüler vertraten unsere Schule zur Kreismathematikolympiade:

Michelle Hartung, Maxim Klitsch, Amy Ortlepp und Jonah Hensel

In der Auswertung kam die freudige Botschaft, dass seit langer Zeit wieder zwei Kinder zur Auszeichnungsveranstaltung nach Gotha eingeladen wurden. Michelle Hartung belegte beim Kreisfinale den zweiten Platz aller Teilnehmer und Amy war unter den besten Zehn ihrer Altersklasse.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Die Schulkonzeption wird durch den Praxisbezug in der Klasse 1b umgesetzt.

Am 7.04.2019 ging es in der Klasse 1b um das Thema "Gesunde Ernährung und Gesundes Schulfrühstück". Unter der Anleitung von Frau Oelsner erstellten die Kinder die unten bildlich festgehaltenen tollen Leckereien. In einem gesunden Körper herrscht auch ein gesunder Geist. Speziell zur Verbesserung der Konzentration am Morgen ist ein ausgewogenes Schulfrühstück sehr wichtig.

 

Thüringenmeisterschaften der Grundschulen im Schach

Die Thüringenmeisterschaften im Schach der Grundschulen fanden am 10.03.2019 in der Thüringenhalle in Erfurt statt. Es waren 80 Mannschaften am Start, wobei folgende vier Mannschaften von Klaus Perlt trainiert wurden.       Je eine Mannschaft startete von der Grundschule Ohrdruf, die den 50. Platz belegte sowie der Grundschule aus Gräfenhain, die am Ende auf dem 56. Platz ankam. Aus Ohrdruf nahmen Rayk Möller, Floyd Stein und Nils Stein teil. Da der vierte Teilnehmer aus Ohrdruf verhindert war, sprang kurzfristig Anton Günther ein, der als Ersatzspieler der ersten Wölfiser Mannschaft mitgekommen war. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Gräfenroda waren Thorwald Hahn, Hannes Lipfert, Emilian Schwarplies und Nina Fricke. Einige Spiele wurden auch von den Ersatzspielern  Justin Hampel und Elisabeth Frank gewonnen.             Die Grundschule Wölfis konnte mit zwei Mannschaften teilnehmen. Die erste Mannschaft mit Schülern bis zur 4. Klasse erreichte einen hervorragenden      36. Platz, während die Mädchenmannschaften bis zur 2. Klasse auf Platz 72 landete. Sie schafften in der Sonderwertung Mädchenmannschaften allerdings       Platz 6. In der ersten Mannschaft aus Wölfis spielten Christoph Preuße, Rapeepan Phunpherm, Simon Schatz und Nino Selke. In der Mädchenmannschaft starteten Elisabeth Preuße, Johanna Rupprecht,  Theodora Franz, Mia Göring und auch die Ersatzspielerin Vanessa John war recht erfolgreich. Es war für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großartiges Ereignis, sich mit den besten Schachspielern Thüringens zu messen und sie freuen sich alle schon auf den Ausscheid im nächsten Jahr.

Gewinner des Turniers war die Grundschule Louis Fürnberg Weimar 1,             die auch mit den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klasse siegte. Bei der Beobachtung der Spiele konnte man wieder die gleichen Schwachstellen bei vielen Mannschaften feststellen. Viele Partien endeten Unentschieden, weil man in den Endspielen nicht konsequent den richtigen Weg zum Schach Matt fand oder es wurden Spiele mit guten Positionen wegen Zeitüberschreitung verloren.

Neben den internen Schachturnieren an den Schulen in Gräfenroda, Ohrdruf und Wölfis wird der nächste Höhepunkt das zum 10. Mal stattfindende Schwimmbadschachturnier in Wölfis sein. Es wird eine Einzelmeisterschaft mit Teilnehmern der Grundschulen aus Wölfis und Ohrdruf, Gräfenroda, dem Gymnasium Ohrdruf, der Regelschule Crawinkel und der AKTIV-Schule Emleben sein.

Klaus Perlt

Impressionen von der Milchparty mit Frau Oelsner vom 20.03.19 Klasse 2a Frau Pflügner

Milchparty in der Klasse 2a der Grundschule "Carl Eduard Meinung"

Kneippschule und gesunde Ernährung gehören zusammen. Aber immer nur dasitzen und die Ernährungspyramide "durchkauen", weckt auch keine Obst - und Gemüsemuffel. Also selbst ran und ausprobieren. Da kam das Angebot von Frau Oelsner genau richtig. Am 20. März startete in der Klasse 2a eine Milchparty. Viele Eltern beteiligten sich an der Bereitstellung der Lebensmittel in Form von Brot, Obst, Gemüse und Kräutern. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die regen Muttis und Vatis. Frau Oelsner brachte die benötigten Milchprodukte mit. Alles war ausreichend vorhanden. Also Ärmel hochgekrempelt und ran! Viel musste erledigt werden: putzen, schälen, schneiden, mixen und appetitlich arrangieren. Erstaunt waren alle, als durch das Schütteln von Schlagsahne plötzlich im Glas ein Klumpen Butter übriggeblieben war. Die selbstgewonnene Butter wurde zu Kräuter- und Möhrenbutter weiterverarbeitet. Lecker! Das Beste kommt zum Schluss. Mit Begeisterung und großem Appetit wurde das kalte Buffet gestürmt. Viel ist nicht übriggeblieben! Fazit: So einen Unterrichtstag könnte es ruhig öfters geben. Wir bedanken uns auch recht herzlich bei Frau Ilona Oelsner für die vielen gesunden, schmackhaften Ideen und Anregungen.

Klasse 2a

 

 

Auswertung der Befragung aller Essenteilnehmer unserer Schule in Vorbereitung des Umzugs in das neue Schulgebäude

 

Besuch der Viertklässler an der Regelschule am 29.01.2019

 

Laternenbasteln mit dem Netzwerk und der Firma Storck

Am Dienstag, dem 4. Dezember  und Mittwoch, dem 5. Dezember 2018 fand das traditionelle Basteln von Laternen an der Grundschule statt. Immer vor dem Sternenmarkt entstehen tolle Exponate, die die Kinder dann vorführen können. Auszubildende der Firma Storck konnten dabei erste pädagogische Erfahrungen mit Grundschülern sammeln. Nico Walter vom Netzwerk lenkte und leitete dieses Projekt wieder in seiner humoristischen Art. Im Namen aller Schüler sagen wir "Danke!".

JBSL

 

 

Projektwoche Spiele früher und heute vom 17.09. bis 21.09.18

In Zusammenarbeit mit dem Symbiounverein e.V. werden mit allen Schülern neue und alte Spiele erlernt.

Elterninformationen Stand 3.09.2018

Werte Eltern,

am heutigen Tag erhalten Sie über Ihre Kinder einen Flyer mit wichtigen Informationen zum Schuljahr 2018-2019. Diese Informationen werden auch auf der Homepage unserer Schule www.gs-ohrdruf.de  veröffentlicht.

Zuerst aber möchte ich nach der gestrigen Gesamtelternsprecherversammlung mittteilen, dass folgende Elternvertreter gewählt wurden:

Herr Burkhardt – Schulelternsprecher, Frau Korinek – Stellvertretende Schulelternsprecherin und Frau Ortlepp – Mitglied der Schulkonferenz (Herzlichen Glückwunsch!)

Wichtige Gesprächspunkte waren außerdem der Schulerweiterungsbau, die Aktion „Klasse 2000“ (Paten werden für ein Schuljahr (220€) als Sponsoren gesucht!), die Höhepunkte des Schuljahres, die Projektwoche „Spiele früher und heute“ vom 17.09. bis 21.09.18, das Sportfest am 4. September 18 (Helfer werden benötigt!), der Hyundaillauf am 16.09.18, die Schließzeiten des Hortes, die unterrichtsfreien Tage und die Möglichkeit auf Honorarbasis an unserer Schule zu arbeiten (Siehe Homepage!).

In Auswertung des Vorkommnisses am Mittwoch, dem 29.08.18 (Der Schulbus kam am Morgen nicht an die Bushaltestelle Gräfenhain.) möchte ich Ihnen folgendes mittteilen:

Sollte so etwas erneut passieren, müssen die Kinder eine angemessene Zeit (20-25min) warten. Danach können die Kinder nach Hause gehen oder zu einer Vertrauensperson, die Sie als Eltern festlegen. Es ist natürlich auch möglich, dass die Kinder privat mit dem PKW zur Schule gebracht werden. Über die Bildung von Fahrgemeinschaften entscheiden Sie als Eltern. Sollte ein Kind bei einem solchen Vorkommnis (z.B. Witterungsbesonderheiten) gar nicht zur Schule kommen, ist das kein unentschuldigtes Fehlen. Hier geht es allein um die Fürsorge der Kinder. Umgedreht ist es ähnlich. Sollte durch besondere Vorkommnisse kein Rücktransport oder der Schulweg (in Ohrdruf) nicht möglich sein, wird durch die Schule eine Betreuung für Ihr Kind abgesichert. Dazu gehört auch das Anrufen der Sorgeberechtigten. Darum ist es für uns als Schule besonders wichtig, dass Sie Änderungen der Wohnanschrift sowie neue Telefonnummern sofort mitteilen. Außerdem werde ich mich mit der RVG (Busgesellschaft) in Verbindung setzen, weil wir als Schule über das Vorkommnis (Schulbus war defekt.) keine Information bekommen haben. 

Für alle Hortkinder gilt das Abmelden bei der verantwortlichen Erzieherin bzw. bei der Erzieherin im Späthort, wenn es auf den Nachhauseweg geht. Durch die Baumaßnahmen gibt es gegenwärtig nur einen Eingangsbereich zur Schule. Das Parken und Halten auf der Straße ist laut STVO nicht gestattet. Die Parkflächen können im gesamten Bereich der Südstraße genutzt werden. Es geht um die Vermeidung von Unfällen. Bitte weisen Sie sich gegenseitig darauf hin.

Ab Montag, dem 3. September 18 nehmen wir am „Europäischen Schulobstprogramm“ teil.

Ohrdruf, den 30.08.2018

Mit freundlichen Grüßen

J. Bauer Schulleiter

Wichtige Termine

1. Ferienzeiten

  

01.10. - 13.10.2018

Herbstferien

21.12.2018 - 04.01.2019

Weihnachtsferien

11.02. - 15.02.2019

Winterferien

15.04. - 27.04.2019

Osterferien

31.05.2019

schulfreier Tag

08.07. - 17.08.2019

Sommerferien

2. unterrichtsfreie Tage

    - Freitag, 30.11.2018

    - Dienstag, 11.06.2019

3. Schließzeiten des Hortes

    - 22.07. bis 09.08.2019

    - Fr 21.12., Do 27.12. und Fr 28.12.2018

    - sowie die unterrichtsfreien Tage

4. Schulaufnahmefeier neue 1. Klassen

    - Samstag, 17.08.2019

 

Angebote im Rahmen der

Ergänzungsstunden für das Projekt Klasse 2000

 Klassen

Inhalt

1 - 4

Unsere Sinne

1 - 4

Antistressbewältigung

1 - 4           

Bewegung

1 - 4

Umgang miteinander

Kl. 4

Werbung

Kl. 4

Suchtverhalten

Arbeitsgemeinschaften

in der Freizeit

AG Schach,

Herr Perlt

dienstags

14:00-15.00 Uhr

Frühenglisch,

Frau Schenk

mittwochs

12:45 – 13:30 Uhr

Musikschule Heinze

donnerstags

13:15 – 15:15 Uhr

Musikschule Fröhlich

montags

15:00 – 15:45 Uhr

  

Traditionen im Schulleben

Projekttage

Ø     21. Namenstag der Grundschule am 04.12.2018

Klassenprojekte zum Leben und Wirken von

„Carl Eduard Meinung“ (Herstellung des ersten Schaukelpferdes vor ca. 150 Jahren in Ohrdruf)

Ø  Kulturprojekt Theaterfahrt nach Erfurt am 27.11.2018   

"Aladin und die Wunderlampe“

Ø    Kinderfasching am Fr. 01.03.2019 Goldberghalle

Ø     Projektwoche „Spiele früher und heute“ 17.09.-21.09.2018   

 

Sportveranstaltungen

Ø  Herbst – Crosslauf Wo vom 15.10.-19.10.2018

Ø  Hyundai-Lauf 16.09.2018

Ø  Zweifelderballturnier vom Landkreis Gotha

am 26.02.2019 in Goldbach    

Ø    Fitness-Cup der Schule Wo vom 22.10. bis 26.10.2018 

       und des Kreises in Goldbach am 13.11.2018 in Goldbach

Ø  Bundesjugendspiele  04.09.2018

Ø  Sportaktionstag für die 2. Klassen in Gotha 29.08.2018

Ø  Gothaer Citylauf 12.05.2019 und Kirschlauf 16.06.2019

Traditionsveranstaltungen

Ø  Woche des Buches „Lust auf Lesen“

vom 12.11. – 16.11.2018 mit Lesefest  für alle Klassen

        Vorlesetag der Regelschule

Ø  „Woche der Mathematik“

vom 11.03. – 15.03.2019

Känguruwettbewerb für die Klassen 3/ 4

am 21.03.2019

Ø  Teilnahme der 3./4. Klassen am Experimentierwettbewerb „Chemkids“

Ø  Winteraustreiben der Stadt Ohrdruf

Projekttage mit dem Gymnasium „Gleichense

Schuleinführungsbilder der Klassen 1a und 1b

Klasse 1a mit der Klassenleiterin Frau Harnisch und der Erzieherin Frau Amling

Klasse 1b mit der Klassenleiterin Frau Oelsner

Projekttag der 4. Klassen mit aktiver Unterstützung von Hermes

Die Schüler der 4. Klassen waren im Mai 2018 zur Betriebsbesichtigung in der Firma Hermes Fulfiment Ohrdruf. Unter Leitung von Herrn Schein wurden den Schülern vielfältige Prozesse eines Logistikunternehmens gezeigt. Am 5. Juni 2018 kam dann Herr Schein mit zwei Mitarbeiterinnen und Herrn Ortlepp zu uns in die Schule und das Projekt wurde fortgeführt. Einmal ging es um die Teamfähigkeit in einem Unternehmen, die ja auch bei einer Schulklasse sehr wichtig ist; andererseits erfuhren die Schüler sehr anschaulich viele Dinge über die Bienen. Das ist eine echte Zusammenarbeit, für die wir uns sehr herzlich hiermit bedanken möchten.

 

 

 

Schmücken von Bäumen durch die Schüler der Klassen 1a und 1b zu Ostern in der Stadt Ohrdruf

Besuch der neuen Schulanfänger zu den thematischen Schnupperstunden.