Unsere Schule und unsere Hausordnung

Unsere Schule trägt den Namen "Carl Eduard Meinung".

Sie umfasst 2 einstöckige Schulgebäude an einem Standort, umgeben von einem großen Schulgelände mit Spiel-, Ruhe- und Natur-Kneippbereich.

Unser Team

Schulleiter Herr Bauer
Stellvertretende Schulleiterin Frau Hofmann
Hortkoordinatorin  Frau Hafermann
Vertrauenslehrerin  Frau Pflügner
Beratungslehrerin Frau Theilig
Sekretariat Frau Habermann
Lehrerkollegium

10 Lehrerinnen

Schülerzahl Schuljahr 2018/2019 203

 

Hausordnung der Staatlichen Grundschule „Carl Eduard Meinung“ Ohrdruf

Allgemeines Ziel

  Unsere Hausordnung trägt dazu bei,

  dass friedliche Zusammenleben aller

  Mädchen, Jungen und Erwachsenen zu

  fördern. Nur wenn alle die folgenden

  Regeln einhalten, werden wir uns beim

  Lernen und Spielen in einer an-

  genehmen Umgebung wohlfühlen,

  Unfälle vermeiden und uns gut

  miteinander verstehen.

Goldene Regeln

1.    Wir gehen respektvoll miteinander um und reden freundlich miteinander.

2.    Wir lösen Konflikte im Gespräch und bleiben dabei fair.

3.    Wir fühlen uns für unsere Schule verantwortlich und halten sie sauber und ordentlich.

4.    Wir erfüllen pünktlich und regelmäßig unsere Aufgaben.

5.    Wir bewegen uns in den Schulgebäuden und auf dem Hof so, dass wir uns und Andere nicht verletzen.

           Ich habe die Hausordnung gelesen und bin

           mit diesen Regeln einverstanden.

            ---------------------------------------------------

            Unterschrift des Schülers

Regeln für das Verhalten

im Unterricht

-         Ab 07:15 Uhr gehen wir alle in die Schulgebäude.

-         Zum Unterrichtsbeginn begeben wir uns auf den Platz und bereiten uns auf den Unterricht vor.

-         Es gelten die aufgestellten Klassenregeln.

-         Während des ersten Unterrichtsblockes frühstücken wir. Unsere Eltern unterstützen uns dabei mit einem gesunden Schulfrühstück.

-         Wir achten auf eine ordentliche Mülltrennung sowie auf die entsprechende Belüftung der Räume.

-         In den Fachräumen gelten die festgelegten Vorschriften.

Regeln für die Erholung in den Pausen

-          Die Pausen dienen der Bewegung und Erholung. Bei schönem Wetter bewegen wir uns auf dem Schulhof oder dem Spielgelände. Dabei achten wir auf witterungsgerechte Kleidung.

-          Um uns nicht zu verletzen, sind während des Schulvormittags das Fußballspielen und das Schneeballwerfen im Winter aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

-          Beauftragte Schüler der 4. Klassen führen einen Ordnungsdienst in den beiden Hofpausen durch.

-          Beim Benutzen der Toiletten achten wir auf das Spülen, das Verschließen der Türen und das Händewaschen.

-          Wenn wir beobachten, dass die Regeln in der Pause nicht eingehalten werden, informieren wir die aufsichtführenden Lehrer.

-          Wir verlassen das Schulgelände nicht ohne Erlaubnis.

Regeln für den Hort

-         Unser Hort ist von 06:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.

-         Vor Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsschluss melden wir uns bei den Erziehern an bzw. ab.

-         Das Mittagessen nehmen wir in unserer Schulspeisung ein. Wir essen in Ruhe und hinterlassen unseren Platz sauber.

-         Am Hortnachmittag halten wir die aufgestellten Regeln ein.

 

Sonstiges

-         Wir lassen Dinge zu Hause, die Andere stören oder gefährden.

-         Unsere Fahrräder schieben wir auf den Schulhof und schließen sie ordnungsgemäß am Fahrradständer an. Eine Fahrraderlaubnis ist erforderlich.

-         Die Anlagen im Kneippbereich (Barfußpfad, Wasserbecken, Trampolin) benutzen wir nur unter Aufsicht.

-         Während der Baumaßnahme nutzen wir nur den Haupteingang.

Unterrichtszeiten

1. Std. 7.30 - 8.15 Uhr
   15min Frühstückspause
2. Std. 8.30 - 9.15 Uhr
   15min Hofpause
3. Std. 9.30 - 10.15 Uhr
   10 min Wechselpause
4. Std. 10.25 - 11.10 Uhr
   15min Hofpause
5. Std. 11.25 - 12.10 Uhr
   5min Wechselpause
6. Std. 12.15 - 13.00 Uhr