Unser Hort

Kochen und Backen

Neben Bastelzimmer, Kneippangebot uvm. haben wir nun auch Kochen und Backen als Angebot in der Hortoffenheit und können viele leckere Dinge zubereiten, wie zum Beispiel selbstgemachtes Eis. 



Osterferien

Die Osterferien starteten am Montag mit sportlichen Spielen in der Turnhalle sowie auf dem Schulhof. Neben bereits bekannten Spielen wurden auch neue Sportspiele angeboten. Auch die Kinder konnten eigene Wünsche mit einbringen. Da Ostern bevorstand wurde am Dienstag gebastelt. Neben Osterkörbchen und Osterhasen, wurden auch Hühner und Kerzen gebastelt. Am Mittwoch wurde es wieder sportlich beim Kegeln. Die erste Ferienwoche endete mit einem Osterspaziergang in die Umgebung. Während des Spaziergangs hatten die Kinder die Aufgabe den Osterhasen zusuchen, aber nicht nur dieser hat sich versteckt, hin und wieder versteckte sich auch mal Frau Darr oder eines der Kinder, welche dann ebenfalls gesucht werden. Spielerisch ging es über den " Weißen Weg" wieder zurück zur Schule, dort erwartete die Kinder eine Überraschung. Dort hatte der Osterhase nämlich schon etwas versteckt. Nach dem langen Osterwochenende begann die zweite Ferienwoche mit einer schönen Wanderung nach Luisenthal, vorbei am Tobiashammer. In Luisenthal angekommen, machten wir Halt am Imbiss Luisenthaler Bahnhof. Hier gab es leckere Pommes. Nach dem wir uns alle gestärkt hatten ging es anschließend über den "Weißen Weg" zurück nach Ohrdruf. Am Mittwoch ging es dann etwas ruhiger zu, bei unserem Kinotag. Die Kinder konnten sich zwischen zwei Filmen entscheiden, "Die Schlümpfe" oder "Wish". Während alle voller Begeisterung die Filme schauten, konnte auch Popcorn genascht werden. Am Donnerstag besuchten wir erneut die Kegelbahn in Ohrdruf. An dieser stelle möchten wir ein großes Dankeschön an Herrn Hahn, der viel Geduld und liebe Worte für die kleinen Kegler hat. Zum Ende der Ferien wurden lustige Schmetterlinge und Frühlingsdeko gebastelt, leckere selbstgemachte Waffeln in der Projektküche gebacken sowie lustige Spiele auf dem Hof gespielt. 





Aufführung Weihnachtsmärchen

  • Aufführung Weihnachtsmärchen


Halloweenparty am 26.10.23

Am 26.10.23 veranstalteten der Hort eine Halloweenparty für alle Hortkinder. Bereits am Vormittag waren die Kinder sehr aufgeregt und konnten es kaum abwarten. In den Pausen sah man bereits viele geschminkte Gesichter und man konnte erahnen welche Kostüme am Nachmittag zu sehen sein werden. Gegen 13.50 Uhr begann dann endlich die Halloweenparty mit einer großartigen Eröffnung auf dem Schulhof. Dort wurde gemeinsam ein Halloweenlied gesungen, welches von Frau Walther mit der Gitarre begleitet wurde. Anschließend stellte Frau Erdmann die verschiedenen Angebote vor und dann, ja dann, ging es endlich richtig los. Von 14 Uhr bis 15 Uhr konnten die Kinder sich nun bei Geisterbowling, verschiedenen lustigen Sportspielen und einer Halloween-Disco im Speisesaal austoben. Neben den etwas sportlicheren Angeboten gab es auch die ruhigen Angebote wie das Singen von Geisterliedern, das Gestalten von Gespensterbildern, dem Ausmalen von Halloweenbildern oder dem Zubereiten von lustigen Spinnen und Geistern mit Lebensmittel (Projektküche). Wer eine kleine Pause brauchte, konnte sich im Cafe, welches sich im Klassenraum der 1c befand, ausruhen. Hier wurden verschieden Leckereien und laut Zurufe der Kinder „Vampirblut“ (rote Brause) angeboten.

Es war eine gelungene Halloweenparty.